Auswahl des Intimhygieneprodukts

Da der Intimbereich besonders empfindlich ist, sollten bei der Auswahl eines Intimhygieneprodukts bestimmte Kriterien angewendet werden:

  • Ein seifenfreies Waschpflegeprodukt, dessen rückfettende und feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe den Säureschutzmantel und die natürliche Feuchtigkeitszufuhr dieses Bereichs wahren.
  • Enthält keine Antiseptika, die die Laktobazillen zerstören könnten, die an den äußeren Geschlechtsorganen am Scheideneingang angesiedelt sind und für eine ausgewogene Scheidenflora benötigt werden.
  • Ein Wirkprinzip mit geschmeidig machenden und beruhigenden Eigenschaften.
  • Ein pH-Wert zwischen 4,5 und 8/9. Oder zwischen 7 und 9 bei Pilzinfektionen.
  • Die Möglichkeit der täglichen Anwendung, ohne Unverträglichkeit.
  • Das Gefühl von Wohlbefinden, das das Produkt während und nach der Anwendung verleiht (angenehm aufzutragen, Frischegefühl, Sauberkeitsgefühl, usw.)

Ce site utilise des cookies pour vous offrir le meilleur service. En poursuivant votre navigation, vous acceptez l'utilisation des cookies.